Auto Fahrstunden

Eine Fahrstunde dauert 60 Minuten und wird mit einem Personenwagen
(VOLVO XC60 D4 Manuell oder FORD Fiesta Automat) gefahren.

Die eingesetzen Schulungsfahrzeuge:

Fahrschul-Auto Volvo XC60 D4 Modell 2015: hier klicken !

Fahrschul-Auto Ford Fiesta EcoB Modell 2018: hier klicken !

xc60hinten
fiestahp01aut
xc60db fiestahp02

Grosses Auto???    Vor- und Nachteil

Erstens ist der Volvo XC60 NICHT GRÖSSER als der Kombi V60 NUR HÖHER, was eine bessere Vorraussicht bietet. Zudem verfügt er über Rückfahrkamera, Parksensoren vorne und hinten sowie über Abklappbare Aussenspiegel welche das Parkieren zum Kinderspiel machen.

Dank des starken Dieselmotors ist das Anfahren selbst an Steigung ohne Gas problemlos möglich. Anfahren mit Handbremse ist nicht mehr zwingend erforderlich.

Die Grösse und Höhe dieses Fahrzeugs bietet zudem einiges mehr an Sicherheit als ein Kleinstwagen, sollte es mal zu einem Unfall kommen.

(Im Bild Auffahrkollision durch LKW während Fahrstunde im Dezember 2015, trotz starkem Aufprall der Volvo verformte sich nicht, lediglich die Heckscheibe zerbrach)

kollision mit lkw

 

Wo beginnt Ihre Fahrstunde?

 

Von Montag bis Freitag werden Sie im Prüfungsgebiet BL/BS abgeholt und nach der Fahrstunde wieder an den Augangspunkt oder einen anderen Punkt im Prüfungsgebiet gebracht. Sie können also z.B. an Ihrem Arbeitsort oder Schule beginnen und danach zu Hause raus gelassen werden.

Prüfungsgebiet BL/BS (Münchenstein, Arlesheim, Dornach, Aesch, Reinach, Therwil, Oberwil, Bottmingen, Binningen, Allschwil, Basel, Birsfelden, Muttenz usw.)

Basel-Stadt: In Zeiten, in welchen hohes Verkehrsaufkommen herrscht. z.b.. Morgen früh oder Feierabend würden wir uns in Basel beim Bahnhof SBB - Aeschenplatz oder Zoo Parkplatz treffen um nicht unnötig Zeit im Stau zu verlieren.

Am Samstag beginnen alle Fahrstunden beim Theorielokal der Fahrschule Günthert in Müchenstein (Zollweiden) dies da am Samstag auch noch oft Motorradkurse statt finden oder Automat Fahrstunden gefahren werden und das Fahrzeug gewechselt werden muss.

Die erste Fahrstunde beginnt in der Regel auf einem sicheren, verkehrsfreien Übungsplatz, so dass Sie sich in aller Ruhe mit dem Fahrzeug vertraut machen können und die wichtigsten Regeln ohne Verkehr, stressfrei üben können.